Kampagnenbasierte Segmentierung mit Magnolia – Teil 1 – Use Case

Schaut man sich die Entwicklungs-Roadmaps erfolgreicher Content Management Systeme der letzten und kommenden Jahre an, so nimmt das medienübergreifende, integrierte digitale Marketing einen immer grösseren Stellenwert ein. Ebenso laut wird von den CMS Herstellern die Werbetrommel für die neuen Möglichkeiten gerührt. Höchste Zeit also, sich konkrete Use Cases anzuschauen und sich zu fragen: Können CMS wie Magnolia medienübergreifende Use Cases abdecken?

In diesem Post skizzieren wir einen kanalübergreifenden Use Case und zeigen auf, wie dieser technisch umgesetzt werden kann.

Segmentierte Kampagnen-Landingpages für Affiliate Werbung

Eine auf Familien spezialisierte Versicherung lanciert ein Spezialangebot für die Erst-Versicherung (Krankenkasse) neugeborener Kinder.

Durch Affiliate-Werbung und auf die unterschiedlichen Affiliates angepasste Landingpages, möchte der Versicherer das Angebot vermarkten. Nutzer, die sich während der Schwangerschaft über Babythemen auf vertrauten Webseiten informieren, sollen über platzierte Werbung auf eine Landingpage geführt werden. Diese passt sich automatisch so an, dass ein konkreter Bezug zum Affiliate geschaffen wird.

Die geplante User Journey sieht schematisch wie folgt aus:

User Journey Abbildung

 

Ziel der Kampagne ist es, das Spezialangebot “Familienversicherung für erstes Kind” erfolgreich bei der Zielgruppe zu positionieren und online möglichst viele Offerten-Anfragen zu generieren.

Um die Zielgruppe zu erreichen, wird bei Beobachter und Swissmom Affiliate-Werbung geschaltet. Wer auf die Werbung klickt, kommt auf die Versicherungs Home-Seite. Diese Landingpage hat sich dem Kontext entsprechend angepasst und ermöglicht die Konversion auf der Home (!) wobei der vertraute Affiliate-Partner nochmals aufführt wird. Im Ablauf sieht die User Journey gegenüber der Default Home-Seite also wie folgt aus:

Die Verwendung einer segmentierten Home-Seite ermöglicht die Einbindung vertrauensbildender Elemente und damit die segmentspezifische Emotionalisierung der Home-Seite sowie eine direkte Konversionsmöglichkeit auf der Landingpage.

Der Use Case ist aufgezeigt, spannend ist jetzt die Frage: Kann Magnolia diesen Use Case abdecken? Und wieviel Aufwand muss investiert werden, um den Use Case umzusetzen?

Dies erklärt Daniel Kummer, Senior Software Engineer, im nächsten Blog Post und liefert die konkreten Inputs für den benötigten URL-Referrer Trait gleich mit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>